Kundenbindung im eBusiness

Kundenbindung im eBusiness

Eine kausalanalytische Untersuchung der Determinanten, Dimensionen und Verhaltenskonsequenzen der Kundenbindung im Online-Shopping und Online-Brokerage

Reihe: Informationstechnologie und Ökonomie - Band 23

Erscheinungsjahr: 2004

Autor: Yvonne Staack

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2004. XXVIII, 439 S., zahlr. Abb. und Tab.

ISBN 978-3-631-52045-1

Abstract

Diese Arbeit untersucht die Determinanten und Verhaltensauswirkungen erhöhter Kundenbindung im eBusiness-Sektor und leitet daraus Handlungsempfehlungen für das Management der Kundenbeziehungen durch die nachhaltige Bindung profitabler Kunden ab. Ziel der Arbeit ist es, auf Basis theoretischer Grundlagen ein umfassendes Kundenbindungsmodell zu definieren und anhand von Daten aus dem eBusiness-Sektor quantitativ-empirisch zu überprüfen. Dazu wurden 4.591 Online-Brokerage- und 1.898 eCommerce-Kunden per Internet-Umfrage im Sommer 2002 befragt. Auf Basis der statistisch validierten Kausalmodelle werden im praktischen Teil der Arbeit für die in die Untersuchung einbezogenen eBusiness-Anbieter einfach umsetzbare eCRM-Maßnahmen abgeleitet.

Contents

  • Einführung in die Problemstellung
  • Definition relevanter Begriffe
  • Theoretische Herleitung sowie Konzeptualisierung eines Modells der Kundenbindungsdeterminanten und -verhaltenskonsequenzen im eBusiness
  • Methodische Grundlagen der Untersuchung
  • Empirische Analyse des Kundenbindungsmodells für die zwei einbezogenen eBusiness-Unternehmen
  • Praktische Anwendungen der empirisch validierten Kundenbindungsmodelle.

Author

Yvonne Staack studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Handelsbetriebslehre und Statistik an der Universität Göttingen und an der University of California, Riverside, wo sie ein Jahr am MB A-Programm teilnahm. Nach dem Studium arbeitete sie als Consultant bei einer strategischen Unternehmensberatung und betreute dabei vor allem Finanzdienstleistungsunternehmen und Konsumgüterhersteller bei Fragestellungen im Bereich Marketing und/oder Controlling. Ihre Promotion erstellte sie am Institut für Entscheidungstheorie und Unternehmensforschung (Bereich Marketing, Marktforschung und Unternehmensplanung) an der Universität Karlsruhe (TH).